Bäume

  • Äthiopien Wald fair-economics.de

Äthiopien: Wie vier Milliarden Bäume gegen den Klimawandel helfen sollen

"Die Auswirkungen des Klimawandels haben Äthiopien in Form von Überschwemmungen, Dürre und Ernährungsunsicherheit stark beeinträchtigt", sagt Margaret Oduk, Programmkoordinatorin des Verbindungsbüros des UN-Umweltprogramms (UNEP) zur Kommission der Afrikanischen Union, der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für [...]

  • Matterhorn

Klimaerwärmung: Das Spätfrostrisiko nimmt in höheren Lagen zu

Klimaerwärmung: Das Spätfrostrisiko nimmt in höheren Lagen zu. Bäume, die in mehr als 800 m Höhe wachsen, sind zunehmend Frühjahrsfrösten ausgesetzt. Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL und SLF), die Universität Neuenburg sowie [...]

  • Forst

Warum Bäume anpflanzen beim Klimawandel nicht hilft

Bäume anzubauen oder Pflanzen und das Speichern des von ihnen aus der Atmosphäre aufgenommenen CO2 ist kein brauchbares Mittel zur Stabilisierung unseres Klimas, wenn fossile Brennstoffe einfach unvermindert weiter verfeuert werden. Die Plantagen müssten im [...]

  • Lindenblätter

Pflanzengesundheit und Klimawandel

Vor allem in Städten haben sich die Umweltbedingungen  global stark verändert. Sicher ist: Die Bewohner von Metropolen sind deutlich spürbarer mit dem Klimawandel konfrontiert. Seine Auswirkungen werden in den kommenden Jahrzehnten noch in weiter steigendem Maß spürbar werden. Heißere [...]

Wasser wird von Bäumen effizienter genutzt

Bäume nutzen Wasser effizienter, seitdem der Kohlendioxidgehalt in der Luft angestiegen ist. Das hat ein Forscherteam um David Frank von der Eidgenössischen Forschungsanstalt WSL herausgefunden und in der heutigen Ausgabe der Zeitschrift Nature Climate Change dokumentiert. [...]