Biologische Vielfalt

Leopoldina formuliert radikalen Plan zur Rettung der biologischen Vielfalt

Zum Internationalen Tag der biologischen Vielfalt präsentierte heute ein interdisziplinäres Wissenschaftsteam der Leopoldina einen umfassenden Bericht zum globalen Zustand der biologischen Vielfalt. Die älteste naturforschende Akademie der Welt legte einen politisch ungefilterten Zehn-Punkte-Plan zur Bewältigung [...]

Biodiversity: G 7 unternehmen Anstrengungen zur Erhaltung

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hat den G7-Elmau-Fortschrittsbericht „Biodiversity – A vital foundation for sustainable development“ veröffentlicht. Die Erstellung des Berichts, in dem die G7-Staaten ihre Bemühungen um den Erhalt der biologischen [...]

Naturnahes Gärtnern: Wichtige Funktion für urbanes Leben

Dem naturnahen Gärtnern in der Stadt widmet sich ein aktuelles Gutachten des Bundesamtes für Naturschutz. Die BfN-Studie "Urbane Gärten für Mensch und Natur" fasst den aktuellen Stand der Wissenschaft und Praxis in Kleingärten zusammen und [...]

WWF: Mutloser Weltnaturschutzgipfels in Südkorea

Der WWF kritisiert das Eregebnis des Weltnaturschutzgipfels im südkoreanischen Pyeongchang. Für große Sprünge haben Mut und Wille gefehlt. "Der Mensch verursacht das größte globale Artenaussterben seit Verschwinden der Dinosaurier. Die Erde verliert ihre ökologischen Reserven [...]

  • Kiebitz

Intensive Landwirtschaft verdrängt Kiebitze.

"Kiewitt, Kiewitt" klingt es ein wenig schrill  wenn er fliegt - der Kiebitz. Die Vogel gehört zu den sigenannten Regenpfeifern, sieht aus der Entfernung  schwarz und weiß gefärbt aus. Das Männchen trägt auf seinem Kopf [...]